Hinweis: Dieses Forum ist seit Ende Februar 2020 archiviert. Hier geht's zum neuen Forum ...

abonnieren: RSS
  • http://www.foerderkreis-extensive-bienenhaltung.de/imker-blog/display/imker-rundbrief-08-2014/

    (...)Eines steht fest, unsere Bienen können nur mit einer ausgewogenen Pollenversorgung überleben, die einseitige Massentrachten aus der Landwirtschaft, wie z.B. der Raps, nicht ausreichend liefern können. Eine vielfältige Pollenversorgung können nur naturnahe Lebensräume bereitstellen.
    Der Schutz und der Erhalt dieser Lebensräume (Biotope) müsste demnach auch oberstes Ziel(...)
    von uns allen sein...

    War mir neu, dass auch beim Pollen ausdrücklich Vielfalt gefragt ist.
    Leider ist das pdf nicht mehr abrufbar.
      Wenn für uns nur zählt, womit wir rechnen können, rechnen wir nicht mehr mit dem, was zählt.
      -Stefan Brotbeck
    • Ist doch logisch, wie bei vielem im Leben, ausgewogene Nahrung pp.
      Du kennst die Vielfalt in Farbkalender von einzelnen Pollenfarben. Alles das mögen und brauchen unsere bienen.

      bf
        Abyssus abyssum invocat