Hinweis: Dieses Forum ist seit Ende Februar 2020 archiviert. Hier geht's zum neuen Forum ...

abonnieren: RSS
  • Sehr geehrte Imker Freunde,

    als Einsteiger/ Anfänger habe ich mich in den vergangenen Wochen/ Monaten sehr umfangreich mit der Thematik beschäftigt und eingelesen. Fachlich hilfreich war dabei immer Bienenkiste.de. Was lag also näher als auch eine Bienenkiste bei einen Anbieter über Alternative Bezugsquellen auf dieser Seite zu kaufen! Gekauft habe ich bei Herr Jacob S. über ebay- Kleinanzeigen der auf Bienenkiste.de sehr umfangreich und durchaus kompetent für sein Produkt wirbt. Angeboten wurde eine Kiste nach original Anleitung Bienenkiste.de aus Weymouth Kiefer gebaut. Bekommen habe ich eine Kiste aus Fichte/Tanne. Qualitativ schlecht gebaut sowie qualitativ schlechtem Holz ( Teilweise Säge rau, vielen Äste die teilweise schon ausgefallen sind). Des weiteren sind die Verschlüsse kleiner und billiger als in der Bauanleitung angegeben und die Leisten sind alle aus Tanne und nicht wie beschrieben teilweise aus Buche. Auf meine bitte mir das zu liefern was angeboten wurde erhielt ich nur freche Antworten wie Zitat: Sie haben doch die Fotos gesehen. Ich weiß nicht, was es für ein Holz ist, bin kein Förster. Aber es müsste schon Kiefer sein.Es ist ein einmaliger Privatverkauf ohne Rücknahme. Ich bin kein Händler.
    Da sich Herr S. weiterhin sehr unkooperativ zeigt werde ich Anzeige wegen des Verdachts auf vorsätzlichen Betrug erstatten. Ich möchte an dieser Stelle abraten eine Bienenkiste bei Herr Jacob S. zu kaufen! Schade das solche Leute eine Plattform auf dieser Seite finden!

    Mit freundlichen Grüßen
    Amlima
    • amlima schrieb am 14.02.2016, 18:51
      Sehr geehrte Imker Freunde,

      als Einsteiger/ Anfänger habe ich mich in den vergangenen Wochen/ Monaten sehr umfangreich mit der Thematik beschäftigt und eingelesen. Fachlich hilfreich war dabei immer Bienenkiste.de. Was lag also näher als auch eine Bienenkiste bei einen Anbieter über Alternative Bezugsquellen auf dieser Seite zu kaufen! Gekauft habe ich bei Herr Jacob S. über ebay- [...]

      Hallo Amlima,
      da ich weder die Kiste kenne, die Dir geliefert wurde, noch was zuvor (auf Ebay) angeboten wurde, ist das natürlich alles schwer einzuordnen und wie immer gibt es bestimmt auch noch eine andere Meinung dazu.
      Auf www.bienenkiste.de bietet ein Jakob S. Bienenkisten an. Gleich zu Beginn seines Angebotes schreibt er hier
      Ich betreibe eine kleine nicht-kommerzielle Hobbytischlerei und Imkerei. Das Holz beziehe ich aus unserem eigenen Wald, verarbeitet im örtlichen Sägewerk.
      Von Weymouth Kiefer steht da nichts sondern etwas von heimischem Holz und an eine Hobbytischlerei würde ich persönlich auch nicht die gleichen Qualitätsansprüche stellen wie an Profis.
      Vielleicht ist der Anbieter auf Ebay ein anderer mit nur ähnlichem Namen?
      cookie [Hinweis: emk hat den Beitrag zuletzt am vor 3 Jahren, 11 Monaten geändert.]
      • Liebe Amlima,

        bitte schreib' mir die Kontaktdaten des Händlers per Mail oder PN. Ich werde der Sache nachgehen. Du hättest Dich auch gleich an mich wenden können. Wir listen unter http://bienenkiste.de/bezugsquellen/bienenkiste/tischler/index.html nur Leute, die wir empfehlen können, bzw. gehen kritischen Rückmeldungen sofort nach und löschen die Leute ggf. von unserer Empfehlungsliste.

        Umgekehrt ist es so, dass es schon Gründe gibt, warum wir manche Händler nicht in diese Empfehlungsliste aufnehmen. Dazu gehören z.B. einige Händler, die auf Ebay Kisten anbieten und mit denen wir auch schon schlechte Erfahrungen gemacht haben.

        Generell ist auch der Preis ein Hinweis auf die Güte des Angebots. Da ein nicht unwesentlicher Teil der Kosten alleine auf das Holz fallen, ist es klar, dass billigere Kisten nicht gleichzeitig auch dieselbe Qualität haben können.
        • Wir haben wegen wiederholter Beschwerden den Anbieter von unserer Empfehlungsliste gestrichen. Letztlich ist es für uns schwer, nur aufgrund von E-Mail-Schilderungen von Anbieter und Käufer eine objektive Meinung zu bilden. Aber im Zweifel ziehen wir natürlich die Empfehlung zurück.

          Ich habe den Namen aber hier in diesem Thread anonymisiert, da ich auch niemanden an den Internet-Pranger stellen möchte.

          Diese Diskussion ist gesperrt. Es sind keine weiteren Beiträge möglich.