Hinweis: Dieses Forum wird Ende Februar 2020 archiviert. Mehr dazu ... | Hier geht's zum neuen Forum ...

abonnieren: RSS
  • Hallo Jaisione,
    Dadant war auch bei mir in der Planung.
    Hab mich dann aber doch eher zur Warre hingezogen gefühlt und die ERB ist ja Dadant „mal andersrum“.
    Machst du Dadant auch im Naturbau?

    Hallo Sebastian,
    das Baumvolk ist eine tolle Sache. Bitte weiter berichten.

    Das Brett engt nicht nur den Freiraum um die Hälfte ein sondern man könnte das Brett durch ein Varroagitter ersetzen und könnte dann darunter eine Windel legen.
    Wer sagt den das dass Gitter immer Waagerecht liegen muss.
    Das wär eine einfache und zugleich eine sehr praktische Lösung.
    Das/die Schiede würde ich dann auch anschrägen und gut.

    Bei der ERB die ich hier hatte waren die Rähmchen gedrahtet.
    Kann dir aber nicht sagen von wem die kam.

    Holzstifte halte ich nicht für gut. Die müssten schon sehr dünn sein damit du dir nicht das nächste Problem ins Haus holst.
    Ist der Stab zu dick kommen die Mädel vielleicht auf die Idee einfach darum herum zu bauen.
    Wildbau!!!
    Nimm einfach Draht und mach erst einmal Erfahrungen damit.

    Berichte bitte weiter und mach auch mal Bilder.

    Gruß
    Wolfram
    • Hallo zusammen,

      da ich auch keine Drähte wollte, habe ich es im unteren Bereich der Rähmchen mal mit Schaschlikspießen aus Holz probiert. Der Schwarm werkelt jetzt seit gut drei Wochen in den Rähmchen herum und hat die Spieße noch nicht wirklich eingebaut, vielleicht habe ich aber auch mit zu vielen Rähmchen begonnen, so dass sie erstmal in die Breite gebaut haben.

      Die Dreiecksleisten haben sie auch ohne Wachs oder Honig angenommen, wobei es beim Einlaufen schon recht spät und kühl war, außerdem haben die vielen Bienen das Flugloch verstopft, so dass sie die erste Nacht teilweise noch außen und im Raum unter den Rähmchen verbracht haben, wo auch eine Miniwabe angesetzt wurde. Sie haben sich dann aber ohne mein Zutun nach oben bewegt.

      @ Sebastian: Finde es auch toll, dass du jetzt ein Volk in freier Wildbahn beobachten kannst.

      Grüße,

      Katrin

      • Hallo Wolfram,
        da ich letztes Jahr einen späten Kunstschwarm in die Dadant Beute einlogiert hatte, hatte ich mich für Mittelwände entschieden.
        Nun ist die 2. Dadant Beute bereit, wenn ich einen schönen Schwarm dafür habe, sollen Sie gerne "natur" bauen.
        Den Honigraum bestücke ich aber mit Mittelwänden.
        Hallo Karin,
        hier bei De Immen machen sie es wohl auch so mit den Holzspießen, bin gespannt, wie das bei dir klappt; mit dem Drahten (und wieder Rausbekommen) ist ja auch immer etwas nervig.
        Gruß aus dem Norden
        Jasione