Hinweis: Dieses Forum ist seit Ende Februar 2020 archiviert. Hier geht's zum neuen Forum ...

abonnieren: RSS
  • Moin, 

    beim Stöbern bin ich auf die Bienenkiste Mini gestoßen. Gibt es da schon Erfahrungsberichte?

    LG
    • Hallo zusammen,

      ich hab mir kürzlich auch eine Bienenkiste Mini als Bausatz bestellt und montiert. Würde das System gerne nächstes Jahr zusätzlich zu meinen Warre-Beuten ausprobieren. Hat jemand schon Erfahrung gesammelt? Z.B. ob und wie der Wabenbau ohne Leitstreifen funktioniert.

      Viele Grüße!
      • Joa Mensch, scheint, wir werden die Versuchskaninchen.

        Wir werden über den Winter eine Mini bauen. Diese würde platzbedingt besser passen. Ggf. nochmal eine große BK bei einer Freundin im Garten.

        Mal sehen.

        Mann soll, gem Anleitung, ja erst mit Etfahrung dran. Wie ist an der Stelle Erfahrung definiert?
        • Ich habe dieses Jahr eine Biki-Mini bevölkert. Die ist jetzt fast voll, ohne viel Füttern. Ehrlich gesagt, hatte ich nur einmal gefüttert und ein Loch im Honigraum übersehen, da sie sich verzogen hat. Es wurde wohl etwas geräubert sad
          Das haben die aber alles wieder aufgeholt! Als Anfangsstreifen habe ich die beigelegten Furnierstreifen mit Wachs bestrichen. Bis jetzt sieht alles gut und gerade aus. Mal gucken wann ich richtig öffne, zur Zeit tut‘s ja nicht Not.
          Für unsere Verhältnisse scheint mir die kleine Kiste besser, die Große ist auch im zweiten Jahr noch nicht ausgebaut …
          • Hy,

            danke für dein Feedback!

            Ist Osiris die Mini? Da hast du nich ganz wild bauen lassen sonder schon bisschen vorgegeben?!?

            Hinten passt nur der Nassenheider Classic rein, oder?

            LG
            • Ja, Osiris ist Mini (wobei ich den Namen Mini verwirrend finde – es ist ja ¾)
              Nein, ganz wild bauen lassen würde ich nicht. Falls man doch mal komplette Wabenerneuerung machen muss oder so, ist es hilfreich, dass man die Leisten rausnehmen kann. Wie gerade und genau die jetzt gebaut haben, kann ich nur schätzen, wissen kann ich es erst, wenn ich sie geöffnet habe.
              Verdunster habe ich noch nicht ausprobiert, ich habe den Nassenheider Pro – mal gucken ...
              • Ach spannend! Werde ich mal beobachten smiley !
                • Hallo, auf Grund meiner aktuellen Erfahrungen würde ich auch nicht ohne Anfangsstreifen, egal aus was, bauen lassen. Wenn Du mal intervenieren oder auch nur gucken musst kannst Du den Brutraum zerlegen. Das war bei mir aktuell sehr sehr hilfreich. Ein bisschen wild ist ja OK und zu händeln.
                  Grüße Ingo
                  • hallo,
                    auch ich habe die mini (selbstbau von bienen-seb). statt 12 sind da ja nur 9 waben möglich. diesen mai bezogen, waren alle 9, bis zum trennschied, nach 6 wochen von vorne bis hinten gebaut (gefüttert habe ich gar nicht). mein schwarm war allerdings ein echtes kalliber, der dürfte ~ 2 kg gehabt haben.
                    ich kann die vorherige aussage bestätigen, die mit wachs eingestrichenen leisten wurden sofort angenommen und ich habe keinen wildwuchs entdeckt (nach 6 wochen habe ich zum ersten mal den boden geöffnet).
                    bis denne