Hinweis: Dieses Forum ist seit Ende Februar 2020 archiviert. Hier geht's zum neuen Forum ...

abonnieren: RSS
  • Ich habe in meinem Garten mehrere Olenader (Nerium Olenader) stehen. Unter anderen einen weiß blühenden Oleander. Meine Bienen sind offensichtlich ganz versessen auf dessen Blüten. Zeitweise waren an ca. 20 Blüten mehr als 15 Bienen gleichzeitig.
    Mir ist nun wiederholt aufgefallen, das am nächsten Tag mehrere Bienen tot in den Blühten sitzen. Nachdem dies bei einer Bekannten genau so der Fall ist, vermute ich eine Systematik dahinter. Bei roten Olenander sehe ich nur selten ein Biene und erst recht keine toten Bienen.
    Suche in allen Büchern und im Internet war erfolglos. Weiß jemand etwas dazu, gibt es Trachtplanzen welche die Bienen anlocken und gleichzeitig für die Bienen giftig sind (ich weiß, der Oleander ist giftig, wenn Mensch oder Tier die Blätter ist, aber der Necktar ??).

    Gruß Charly
    • Hallo Charly,

      ich habe mal gegoogelt.
      Auch Blüten können für Kleintiere gefährlich werden zum Beispiel für Welpen.
      Wenn dies so ist, warum sollte der Nektar nicht giftig sein?
      Das enthaltene Glycosid lähmt das Herz.

      Hilft vielleicht etwas.

      Gruß Christoph