Hinweis: Dieses Forum ist seit Ende Februar 2020 archiviert. Hier geht's zum neuen Forum ...

abonnieren: RSS
  • Aber wer Antworten und Beachtung bekommt, sollte auch etwas zurückgeben.

    Ich freu mich hier über einige, die andere freundlich unterstützen, -obwohl sie selber Anfänger sind.
    Einige sind sehr anspruchsvoll, was die Lösung der eigenen Probleme angeht-
    aber sind selber noch nie auf Fragen/Geschichten eines anderen eingegangen.


    Wovon lebt aber so ein Forum?

    Bedenkenswert? [Hinweis: digne hat den Beitrag zuletzt am vor 6 Jahren, 6 Monaten geändert.]
      sapere aude
    • Mit grossem Interesse und Dankbarkeit besuche ich dieses Forum und habe auch schon mehrere Male sehr helfende Reaktionen bekommen.
      Da ich jedoch Superanfänger bin, wird's noch eine Weile dauern, bis ich sinnvollen Beitrag werde leisten können.
      Bis dann dank ich jedem, der die Mühe nimmt, zu lesen und zu reagieren, und hoffe auf Verständnis.
      Herzlichen Gruss,
      Eva

      digne schrieb am 16.08.2013, 10:58
      Aber wer Antworten und Beachtung bekommt, sollte auch etwas zurückgeben.

      Ich freu mich hier über einige, die andere freundlich unterstützen, -obwohl sie selber Anfänger sind.
      Einige sind sehr anspruchsvoll, was die Lösung der eigenen Probleme angeht-
      aber sind selber noch nie auf Fragen/Geschichten eines anderen eingegangen.


      Wovon lebt aber so ein Forum?

      Bedenkenswert?
      • Ach, Anne, unsere menschliche Begabungen, Stärken, Mengen an Freizeit, und Interessen sind sehr unterschiedlich (wusstest Du, klar). Jeder macht (hoffentlich) im Leben mit wie er/sie kann. Der eine verschenkt Trinkgeld in der S-Bahn, die andere beantwortet Imkerfragen. smiley

        -K

        (Der eine schreibt "Duden-Deutsch", der andere wie ich.) ;-)
          Kevin M. Pfeiffer - Berlin (Mitglied, Imkerverein Kreuzberg e.V.) - Imkerbuch - Stockwaage - Visitenkarte
        • Traumhaft, Kevin! smiley
            Bienen machen glücklich!
          • Ach -K,
            wenn die soziale Kompetenz immer mehr den Bach runter geht, dann ist es erlaubt offtopic darauf hinzuweisen. Nie die Hoffnung aufgeben.
            Ich mag übrigens modifiziertes Deutsch!

            Liebe Eva, danke für die Reaktion!
            Ich meine durchaus nicht nur Fachantworten, sondern Zuspruch.
            Superanfänger bin zB auch ich smiley


              sapere aude
            • KMP schrieb am 16.08.2013, 12:18
              (Der eine schreibt "Duden-Deutsch", der andere wie ich.) ;-)

              Hallo Kevin,
              macht Dich nicht kleiner als Du bist. If I could speak english as good as you german I would be happy.

              Matthias
              • Hallo Digne,

                digne schrieb am 16.08.2013, 10:58
                Aber wer Antworten und Beachtung bekommt, sollte auch etwas zurückgeben.
                Soweit die Theorie. Praktisch sieht es nach meiner Erfahrung leider anders aus. Das soll nicht heißen, dass ich Deinem Satz nicht zustimme. Es wäre schön, wenn er wahr wird. Aber je niedriger die Erwartungen, desto geringer die Enttäuschungen.

                Die Welt ist nun einmal anders: Einige Menschen sind engagiert, viele nicht. Und wenige schlagen sogar Profit (Geld) aus dem unentgeltlichen Einsatz mancher (z.B. "Kistennachbauer").

                Deshalb meine ich:
                1.) Ich habe hohen Respekt für Menschen, die diese Projekte mit Ihrer freiwillgen Arbeit über lange Zeit am Leben erhalten.

                2.) Profit (Geldeinnahmen) der anderen muss nichts Schlechtes sein, so lange das Projekt auch davon profitiert. Daher lautete mein Vorschlag vor einiger Zeit ein Spendensiegel einzuführen.
                http://forum.bienenkiste.de/forums/thread/633/bk-von-holtermann#dis-post-3000

                3.) Überlegen, wie die Motivation zu Antworten erhöht werden kann. Z.B. eine Rangliste der "oberen 10 Beantworter", etc.

                4.) Zur Entlastung häufig wiederholende Fragen nicht aufkommen lassen. Z.B. durch Übernahme der gesamten Anleitungen und Infos in das Forum, dadurch wäre diese Informationen auch über die Forensuche erfasst.

                5.) Benennung von nicht bienen-spezifischen Themengebieten, für die Unterstützung gesucht wird. Damit können sich auch "Bienenanfänger" einbringen. Z.B. siehe unter 4.) "Übernahme der gesamten Anleitungen und Infos in das Forum".



                Matthias
                [Hinweis: fox hat den Beitrag zuletzt am vor 6 Jahren, 6 Monaten geändert.]
                • Danke Matthias, du gehst immer beeindruckend methodisch vor.
                  Im Grunde hab ich Frust abgelassen, weil ich sehe, wie anspruchsvoll einige sind - die sich aber selber nirgendwo einbringen.

                  Zu 4) Leider lehrt die Erfahrung, dass die besten Anleitungen nichts nutzen, wenn sie nicht gelesen werden.

                  Die werden aus verschiedenen Gründen nicht gelesen,
                  zum Einen weil viele Leute träge sind und eine Antwort auf sie zugeschnitten auf dem Silbertablett serviert haben wollen - und schnell bitte!
                  Zum Anderen, weil es ja wirklich an der Einschätzung einer speziellen Situation hapert und die nicht in der Anleitung vorzukommen scheint.

                  Ein virtuelles Forum wird auch nicht von allen als 'Gruppe von Menschen' wahrgenommen. In einer solchen wäre das Verhalten vieler auch menschlicher^^
                  Und wenn doch, schafft die mangelnde Kenntnis der Forentechnik eine Hürde, die nur mit etwas Engagement zu überwinden wäre.
                  Man darf auch nie vergessen, dass nur ein Teil an einer Art Foren-Gemeinschaft interessiert ist; der andere benötigt nur kurze Wegweisung.
                  Und das ist ok.

                  Sich wiederholende Fragen sollten wirklich minimiert werden. Meist sind da Forenmember hilfreich, die entsprechende Antworten verlinken.
                  Das kann übrigens auch jeder Anfänger tun!
                  Dazu sind aber wieder aussagefähige Titel nötig!
                  Und die Beschränkung auf das Thema - eben damit das Ganze später anderen weiterhilft.

                  zu 5) Im Grunde sollte jeder, der mit der Kiste anfängt wenigstens das Buch gelesen haben - das bildet doch die gemeinsame Grundlage.
                  Der Übersichtlichkeit wegen würde ich die Info also auf der WebSite lassen -die ja auch per link oben erreichbar ist- und unermüdlich direkt verlinken.

                  Zu 1) Dito
                  Zu 2) Mal emk fragen, wenn er mehr Zeit hat smiley
                  Zu 3) Würde ich im Auge behalten, noch isses mE zu früh für so etwas.

                  Ich nehm mir jetzt mal die Stockkarten vor.
                  Das war eine wirklich gute Idee und ist etwas versandet oder verwässert.

                    sapere aude